Das Exmo-Diskussionsforum

Erster Beitrag von 5 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 24.11.17 um 19:38 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Normalzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: moontan
Datum: Freitag, den 3. März 2017, um 23:45 Uhr
Betrifft: Long time, no see...

Wer Gott sucht, findet ihn vielleicht sogar wirklich bei den Mormonen, aber die Wahrscheinlichkeit, ihn auch auf anderem Wege zu finden, halte ich in etwa fuer gleich gross. Ist das Zelebrieren von Riten und das Einhalten von Vorschriften von Gott gewollt? Kann es eine Priesterschaft geben, die sich durch eine Hierarchie und durch Berufung hierarchisch Hoeherstehender manifestiert? Braucht Gott, den die Mormonen als Himmlischen Vater bezeichnen, einen Vermittler?

Ist es nicht der Heilige Geist allein, eine Art von Entitaet, Wesensheit, diese dadurch in uns implementierte Bewusstheit, die uns den Weg zum Glauben ebnet, und uns somit losloest vom irdischen Befangensein, und uns die Tuer einen kleinen Spalt oeffnet, damit wir einen ganz kleinen Blick in eine Sphaere werfen, die sich der Logik und Vernunft und dem Verstand entzieht, dem Raumzeit-Bewusstsein, zumal wir nicht in der Lage und unfaehig sind, diese Dinge auch nur zu erahnen? 

Es kommt, wie es kommt. Manfred Troszka sagte hier einmal, dass wahrscheinlich sowieso alles anders kommt, als es ein religioeses Konzept ueberhaupt zu beschreiben vermag. Das denke ich auch. Und was soll’s...? Darf man sich so wichtig nehmen, um ein ewiges jenseitiges Dasein zu erhoffen? Es gibt Tausende von Wahrheiten, es gibt Abertausende von Universen, und es gibt vielleicht auch Abertausende von Himmeln - doch in Wirklichkeit noch viel mehr.

Vielleicht sollte man in einem mentalen Sinne aufstehen und endlich erkennen, wer oder was man doch ist, und sich dieser Erkenntnis stellen. Einfach aufrecht gehen und sich stellen,  ohne sich eine Belohnung zu erhoffen, eine Erhoehung, einen Aufstieg oder sonst etwas. IHM oder dieser Macht einfach nur begegnen, ohne Lobpreisung und Andienung, ohne sich selbst etwas vorzumachen. IHM einfach nur BEGEGNEN. Amen.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de