Das Exmo-Diskussionsforum

Keine Antworten auf diesen Beitrag.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 21.9.17 um 19:36 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Sommerzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Sonntag, den 27. März 2016, um 23:38 Uhr
Betrifft: Erneuter Fall von Kindesmissbrauch.

In Flagstaff, Arizona, hat ein indianisches Geschwisterpaar, beide vom Stamm der Navajo, die bei mormonischen Adoptiveltern aufwuchsen, diese und die Mormonenkirche wegen sexuellen Missbrauchs verklagt, da die Kirche die nichts dagegen unternommen hatte, obwohl die Kinder den Missbrauch erzählten. Hier der ganze Artikel:

http://www.sltrib.com/lifestyle/faith/3703333-155/lawsuit-accuses-mormon-church-of-failing

Obwohl der Missbrauch in den 80er Jahren stattfand, zeigt es docj, wie Mormonen damals und auch heute, damit umgehen. Täter werden geschützt, Opfern wird nicht geglaubt, und die staatlichen Autoritäten nicht informiert.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de