Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 17 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.1.19 um 6:31 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: shana
Datum: Sonntag, den 28. Dezember 2014, um 14:52 Uhr
Betrifft: Einerseits schade - andererseits ’einfach nur konsequent’

Sehr schade für uns Oldies, die keinen ’Bock’ aufs Fratzenbuch haben, aber eben auch konsequent. Die Zeiten ändern sich halt. Die Menschen eigentlich (leider?) nicht. (siehe mein Ausraster unten)

Bin halt etwas wehmütig, weil ich über dieses Forum wirklich nette und liebe Menschen kennen gelernt habe. Aber das letzte Jahr hat es ja überdeutlich gezeigt, es ist einfach kein Bedarf mehr da für das Forum als Aufklärungs- und Infoplattform.

Für mich haben sich Mormonentum und Christentum Dank erleichtertem massivem Informationszugang durch das Internet im Laufe der Jahre erledigt.

Aber was ich einfach immer noch nicht begreifen kann, ist, wie z.B. die heutigen Jung-Mormonen, die ihre Informations- u. Kommunikations’geräte’ allerhöchstens mal beim Duschen kurz aus der Hand und in unmittelbarer Reichweite zur Seite legen, immer noch stolz ’Ich bin ein Mormone’ posten etc. Äquivalent für: ich bin knalldoof/strunzdumm, beratungsresistent hoch zehn und auch noch stolz drauf. Gilt ja aber leider für andere Religionsfanatiker auf dem mehr oder weniger kriegerischen Bekehrungspfad genau so.

Deshalb als tägliches Mantra sehr zu empfehlen:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/32304437

Die restliche ’Schöpfung’ würde sich über dieses Geschenk von Oben wirklich sehr freuen.

Amen:-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de