Das Exmo-Diskussionsforum

Letzter Beitrag von 3 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 4:04 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Gunar
Datum: Freitag, den 10. Mai 2013, um 8:46 Uhr
Betrifft: sich nichts kaputt und schlecht reden lassen

Ich denke, das macht hier kaum jemand. Die meisten sehen ihren Kontakt/ihre Mitgliedschaft doch sehr differenziert. Klar mag es in der ersten Enttäuschung ob der Erkenntnis des Lügengebäudes zu einer etwas einseitigen Betrachtung kommen, beflügelt sicherlich auch durch entsprechend gehässige Kommentare und Handlungen zurück gebliebender Mitglieder, aber das ändert sich doch ganz schnell, sobald man etwas Abstand gewonnen hat. Es sollte jedem klar sein, dass es viele Menschen in dieser Organisation gibt, die nur wegen der anderen Menschen dort hingegangen sind bzw. bleiben, tatsächlich aber durchaus desillusioniert bezüglich des Lehrgebäudes und der Geschichte sind. Es bedarf schon einer erhablichen inneren Stärke, sich trotz vieler (wirklich) netter Menschen von der Organisation abzuwenden, "nur" weil sie auf einem Lügengebäude aufgebaut ist. Es mag den einen oder anderen geben, der diesen Schritt nur schafft, wenn er sich alles schlechtredet, aber das - insbesondere auf Dauer - sollte die absolute Ausnahme sein. Der Regelfall ist jedoch die Erkenntnis sein, dass es in dieser Organisation genauso Menschen mit gutem und Menschen mit schlechtem Charakter gibt wie sonst überall auch. Das Schöne an einem Weggang von der Organisation ist, dass man sich nicht mehr mit den Menschen mit schlechtem Charakter abgeben muss, selbst wenn sie in Führungspositionen sind. Mit den Menschen guten Charakters kann man ja Kontakt halten, sofern diese nicht so indoktriniert sind, dass sie Angst vor ehemaligen Mitgliedern haben, was allerdings auch nicht allzu selten vorkommt, und mit diesem Risiko muss man bei einem Weggang eben leben. Dafür gibt es natürlich auch viele schöne Dinge außerhalb dieser Organisation zu erleben, wovon die schönste die geistige Freiheit ist.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de