Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 3 Beiträgen.
Seite erstellt am 29.6.22 um 22:20 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: nadezhda
Datum: Donnerstag, den 9. Mai 2013, um 20:36 Uhr
Betrifft: das Problem

könnte sein,  dass man eben fürchtet, dumme  Kommentare zu ernten. 
Und das ist schade.  Ich habe es lange herausgezögert,  mich anzumelden, obwohl ich schon lange mitgelesen habe,  eben weil mir auffiel,  dass man gerne mal "doof" angemacht wird. Ich persönlich  merke für mich,  dass. dieser endgültige Abnabelungsprozess doch heftiger ist, als befürchtet. Ich habe oft mit ambivalenten Gefühlen zu kämpfen. Denn auch wenn ich überzeugt bin, dass die sogenannte. Kirche ein Lügengebäude ist,  ist es ein rein auf die Menschen/Mitglieder (Freunde) bezogen einfach sehr schwer das alles zu verarbeiten. Trotz dieser schlechten Erfahrungen, die ich machen musste, habe. Ich auch viele schöne Erinnerungen an Begebenheiten mit den Menschen dort.  Selbst im Tempel, auch wenns hahnebüchen ist,  habe ich wertvolle Momente erlebt.  Jenseits der Zeremonien. Und so blöd es klingen mag,  will ich mir die hier nicht kaputt und schlecht reden lassen,  nur weil xyz meint so kann und darf es nicht sein und darum stimmt es auch nicht. 
Finde ich sehr schade,  dass man dann da immer noch so engstirnig denkt. Auf jeden Fall ist dies ein gewichtiger Grund,  warum ich noch  recht zurückhaltend bin mit (persönlicheren) Postings.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de