Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 21 von 82 Beiträgen.
Seite erstellt am 18.4.24 um 19:04 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Ex-Bischof
Datum: Freitag, den 8. Februar 2013, um 20:40 Uhr
Betrifft: Man man man, da spricht der Fachmormone und der Ex - Bischof antwortet-----!

>>Wenn Ihr unbedingt Eure... Joseph Smith Sekten Propaganda.. verbreiten wollt, geht doch einfach in die LDS / HLT - Foren, da könnt Ihr Euch auch schon als Götter und Göttinen fühlen....!;-)<<<

Nö, das wäre ja keine Herausforderung; nichts langweiliger als das (mit Ausnahme von lds networks, weil das ein an sich spitzenmäßiges und interessantes Forum ist, wo es an Intelligenz und Esprit eigentlich nicht mangelt, sofern man von dem dort integrierten "deutschsprachigen Forum" einmal großzügig absieht:-|...

Macht sicher mehr Freude, den Sektenblödsinn hier in diesem Forum zu vertreten...!!

Synkretistische Religion? Das könnte man vom Christentum im allgemeinen behaupten (siehe Altes Testament, siehe Marienverehrung usw.). Wie gesagt, ich halte das Mormonentum eher für eine Variante als für eine synkretistische Neuschaffung, denn so weit würde ich nicht gehen wollen. Grundlage ist das Evangelium und der Glaube an Jesus, das Sühnopfer usw., und was kann falsch sein an der Annahme, dass es gegenwärtige Propheten gibt, wenn doch das ganze christliche Schrifttum auf der Annahme von Prophezeiungen und Offenbarungen usw. basiert? Es ist doch nur konsequent, wenn man gegenwärtige Offenbarungen als gegeben hinnimmt, und nicht der stagnativen Doktrin der etablierten Großkirchen verfällt.

Es geht, hier in diesem Forum, darum die Realität zu spiegeln und die Menschen, die an die Mormonensekte geraten sind, deutlich aufzuklären.
Was ein aktives Sektenmitglied davon hält ist doch klar und kann an Deinem unsachlichen Faktenverdrehen abgelesen werden.

Und was neuzeitliche Offenbarungen und Prophezeiungen angeht, sie kommen in der HLT-Sekte von tüchtigen Geschäftsleuten.

Ich gehöre übrigens keiner Kirche an, folge dem Herrn Jesus Christus gemeinsam mit meiner Frau.

Ob man sich dem unterordnen will oder nicht, ob man eher Distanz halten will oder lieber aktiv das Gemeindeleben mitgestaltet, möchte ich dabei einmal außer Acht lassen. Und um Bischof in einer mormonischen Gemeinde zu werden, muss man schon ziemlich aktiv gewesen sein...

Oh ja, wir versuchten wirklich alles um gute und fleissige Mormonen zu sein. Wir waren bei allen Versammlungen und nahmen demütig alle Berufungen an, die man uns übertrug. Wir gaben viel Geld als Spenden an die Sekte weiter und bereuen es heute aus tiefstem Herzen, nachdem wir herausfanden was die LDS wirklich mit den Spenden der Mitglieder treibt!!!!

Und dann erscheint man lehrmeisterhaft mit den weisen Worten: Leute, es war der größte Irrtum meines Lebens, aber meine liebe Frau und ich haben es geschafft!

Nun, so einfach und lapidar war unsere Bekehrung vom Mormonismus leider nicht. Wir informierten uns sehr intensiv über Mormonenkirche. Das Ergebnis war, dass wir für uns feststellten so schnell als möglich auszutreten.

Übrigens auf Deine zynische Art kann ich leider nicht eingehen, dafür ist mir das Thema zu ernst!

So oder in etwa; jedenfalls hat es mich ziemlich amüsiert.

Wollte auch niemanden verletzen oder ärgern, schön aber,dass es Dich amüsiert.

Ich hoffe, dass auch die Untersucher in diesem Forum die Verlogenheit Deiner Worte und die billigen Täuschungsversuche erkennen und die Missionare demnächst in die Flucht schlagen!!!

Ich stelle mir die Bilt-am-Sonntag-Schlagzeile einmal so vor: Fünfzehn Jahre Schweigen! Endlich spricht der Bischof!

Na ja, wenn Du meinst, dennoch sage ich, was gesagt werden muss!!

Lasst Euch auf keinen Fall auf die "Lehren der Mormonen" ein!!!!

Die Mormonen-Kirche habe ich als verlogene und betrügerische amerikanische Geldsammelorganisation erlebt und bin sehr froh, endlich wieder meinen Verstand vollständig nutzen zu dürfen.

Mit freundlichem Gruß

Ex-Bischof

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das Thema geschlossen wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de