Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 10 von 82 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 15:25 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Ghost
Datum: Freitag, den 8. Februar 2013, um 16:28 Uhr
Betrifft: Thanks, danke für deine edle Intention

Ich weiß nicht, aber ich bin schon in Foren gewesen, wogegen dieses Forum hier vergleichsweise entspannend ist und relativ höfliche Umgangsformen Anwendung finden.

Ich habe über die Jahre schon zu viel gelesen und erfahren, als dass ich hier die Gemüter erregen will. Nein, es geht mir darum, nach wie vor auch einmal die andere Seite zu bezeugen, und trotz vielfacher historischer, angreifbarer Aspekte in der Geschichte des Mormonentums darzulegen, dass der Glaube etwas wert ist, dass man also etwas Essentielles aus der mormonischen Glaubenslehre heraus erfahren kann, und dass man nicht nur negative Seiten heranziehen sollte.

Das Christentum in der heutigen Form hat sich über zwei Jahrtausende herausgebildet, und ich bin der Ansicht, dass es einer Revision bedurfte, die vor etwa 193 Jahren ihren Anfang genommen hat.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das Thema geschlossen wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de