Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 15 von 38 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.2.24 um 22:56 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: shana
Datum: Sonntag, den 27. Juni 2010, um 13:11 Uhr
Betrifft: Voreingenommenheiten (2)

> reinige Deine Aussagen von durch Deine Ideologie verursachte Voreingenommenheit

Sehr lustig, das gerade von Dir zu lesen:-) - viele Deiner Aussagen sind ja leider eher zum weinen:-( ....

Ganz abgesehen davon, dass auf dem Gebiet der Gottesvorstellungen ohne ’Vorurteile’ i.S.v. persönlichen Vorstellungen  nun mal nichts geht - war gerade diese Aussage von Sappho:

>>Die bis dato ältesten Funde belegen, das zunächst Naturphänomene angebetet wurden, dann die Frau als Göttin, und erst viel später kam der bibliche Männergott auf die Bühne, und sie hängt mit den veränderten Lebesbedingungn der Menschen zusammen.
>>Mach dich mal bei wikpedia schlau.

doch wirklich sachlich und dem aktuellen Stand der ’Forschung’ entsprechend.

> Wikipedia ist keine geeignete Quelle.

Aber doch oft ein guter Ausgangspunkt. Wer wirklich damit seine kostbare Lebenszeit verschwenden will, kann sich dann ja (Tage, Monate, Jahre)  durch die jeweilige Fachliteratur arbeiten, fragt sich in diesem Fall nur wozu .....

Kannst ja mal mit dem Werk: "Von Göttinnen, Göttern und dem einzigen Gott" von Marie-Theres Wacker
anfangen und dann mit den dort zitierten ’Quellen’ weitermachen .....
Hier mal ein kurzer Ãœberblick:
http://books.google.de/books?id=kMvWEEye3LQC&printsec=frontcover&dq=von+göttinnen+göttern+und+dem+einzigen+gott&source=bl&ots=5L13vo2GSb&sig=LjTgsz4Nw8mJxCeHCM1xfslG-bQ&hl=de&ei=LTcnTLGtIovLOKmwyM0C&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1&ved=0CBUQ6AEwAA#v=onepage&q&f=false

Marie-Theres Wacker ’schreibt’ nun wirklich ’männerfreundlich’;-) hoch zehn - als katholische Theologin und überhaupt, müsste Dir also runterlaufen wie Öl diese Lektüre;-)
http://www.gender-in-gestufte-studiengaenge.de/expertin_beispiel.php?print=1&main=5&lg=de&expertin=185&fach=20

Wie man die Begriffe Feminismus und katholische Theologie allerdings überhaupt unter einen Hut bringen kann, sprengt zur Zeit noch mein Vorstellungsvermögen. Aber ich bin ja intellektuell auch nur ein kleines Lichtchen, das z.Zt. lieber einen schönen ’Sommerabend’ in ’Gottes’ schöner Natur;-) geniesst, als sich mit Göttervorstellungen von vorvorgestern wirklich ernsthaft und dermaßen detailliert auseinanderzusetzen ....

http://www.youtube.com/watch?v=gQhkzYVlLl8&feature=PlayList&p=A43590CEDA1EEB62&playnext_from=PL

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de