Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 6
zum Thema Glaubwürdigkeit von www.mormonen.de und home.t-online.de/home/mormonismus/ ?
Seite erstellt am 19.8.22 um 16:07 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: James
Datum: Donnerstag, den 30. November 2000, um 22:34 Uhr
Betrifft: Quellen

Erster Schritt: Den jeweiligen Webmaster fragen. Der hat die Quelle ins Netz gestellt, der weiß wo er sie her hat, weiß (müßte) wie man rankommt.

Anders: An die Quelle ran. Mit der "Quelle" reden/schreiben, nicht "über" sie.

Zweiter Schritt: Wie ernst ist Dir das "prüfen" wirklich? Willst DU nur eine "Schnellantwort" oder willst Du ernsthaft "prüfen." Soll heißen, Zeit, Anstrengung, Ernsthaftigkeit etc. "investieren?"

Außerdem: Ein konkretes Beispiel wäre hilfreich. Dein "bei vielen der dort angegebenen Bücher und Schriften nahezu unmöglich an die Bücher ranzukommen ..." ist nichtsagend. Man kann den größten Teil von HLT-Literatur und Literatur über HLT ohne Probleme "besorgen." Z.B. Landes/Staatsbibliotheken etc. über Fernleihe. Uni Tübingen hat Stapel an Werken zum Thema, eine Spezialsammlung.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de