Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 67 Beiträgen.
Seite erstellt am 18.4.24 um 18:44 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: svenx
Datum: Freitag, den 12. Februar 2010, um 10:49 Uhr
Betrifft: Konsequent

Nun ja, ich denke alle Mormonen wissen nun, dass sie politischen Einfluss haben, wenn sie sich anstrengen. Und es ist nun mal so, dass die mormonischen Ansichten über den Schutz der Familie ultrakonservativ sind - insofern ist es doch fast eine Aufgabe dieser, in Amerika sehr patriotischen, Religion sich für deren Werte einzusetzen. Natürlich ist das für die betroffenen sehr ärgerlich, aber so läuft nun mal praktische Demokratie ab...

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de