Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 24 von 63 Beiträgen.
Seite erstellt am 21.2.24 um 0:36 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: JesseX
Datum: Samstag, den 23. Januar 2010, um 18:27 Uhr
Betrifft: Ein verdammt gutes Plädoyer

> Der Einwand kann natürlich kommen, das ein großer Teil der Hetero-Ehen kinderlos bleibt, gewollt oder ungewollt. Dem kann man entgegnen, das der Staat den Ehen einen Vertrauensvorschuß gewährt, der auch enttäuscht wird. Dasaus aber einen Anspruch auf eine notwendige 100%-Enttäuschung des Staates abzuleiten ist sehr gewagt. In den USA ist dieser Anspruch sogar noch restiktiver, zumal Ehen bei der Krankenkasse eingereicht und genehmigt werden müssen. (Die Kompatibilität der Ehepartner wird zwecks Risikoabschätzung möglicher Schwangerschaftenzusatzkosten abgeglichen.) Wenn in den USA sogar Krankenkassen den Punkt Nachhaltigkeit überwachen und Zuwiderhandlingen restriktiv ahnden (enorme Beitragssteigerungen, Verbot die Kasse zu wechsaeln, ...), wie viel mehr darf dann der Staat USA den Punkt Nachhaltigkeit unter die Lupe nehmen.

Bravo für dieses Plädoyer. Ich sage ja, dieses Forum verbirgt Kapazitäten, die wirklich beeindrucken. Diese Kenntniss (mit den Krankenkassen in den USA)  hatte ich noch nicht. Danke für diesen Beitrag. Ich finde, Du solltest dich hier öfters mal äußern. Das ist nicht spaßig germeint, sondern ernsthaft.

Der deinerseits angeführte "Nachhaltigkeitsaspekt" ist für mich neu, und, um so mehr beeindruckend. Dies sollte man auch hier einführen, aber man wird es spätestens tun, wenn der Staat hier zahlungsunfähig sein wird. (Dann wird man uns aus den USA die Speisekarte von Mc Donald’s zusenden, und all den Grünen und Schönrednern hier wird das Wasser im Mund zusammenlaufen, und sie wollen dann einen Big Mac o.ä. essen, aber nicht bezahlen können.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de