Das Exmo-Diskussionsforum

Letzter Beitrag von 7 Beiträgen.
Seite erstellt am 1.7.22 um 10:19 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Dienstag, den 29. Dezember 2009, um 8:20 Uhr
Betrifft: Heidnische Bräuche und andere Religionen

> Ich finde es toll, dass es schon sehr früh Menschen gab, die irgendwann mal herausfanden wann die Wintersonnwende ist - ich denke da oft an Weihnachten dran und bin mir bewußt dass die Katholiken mit der Belegung des Datums hier einen guten Schachzug hinlegten!

Auch andere Religionen haben sich beimheidentum der Antike bereichert. Die Geschichte des garten Eden z.B. ist von den Babyloniern geklaut worden, wurde von den Juden aber umgekehrt. denn in der Eluna Elisch war Eva VOR Adam da.
Und die Figur, bzw. die Göttlichkeit Christi,hatte, wie schon Manfred aufzeigte, seinen Vorläufer unter anderem in Horus, dem Sohn der Göttin Nut, und dem Bruder der Isis. Googelt nach "Parallelen Jesus und Horus", und ihr werdet fündig.
Auch Mitras wurden dieselben Attribute wie Christus zugeschrieben.
War die christliche Religion unter anderem deshalb so erfolgreich,weil sie es verstand,dasbeste für sich aus anderen Kulturen/Religionen "auszuleihen", und danach eben diese Kulturen zu verdammen, und sich als das "überlegendere Volk" darzustellen?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de