Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 22 von 37 Beiträgen.
Seite erstellt am 11.8.22 um 23:20 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Fritz
Datum: Samstag, den 12. Dezember 2009, um 0:44 Uhr
Betrifft: Dejavue...

Meine Guete hatte Gaensehaut bei deinem Bericht, aber echt.

Vieles was du empfandest, war genau das was wir empfunden haben.

>Ob im Institut und in der Sonntagsschule, ganz oft werden Beweise gegeben, dass das Buch Mormon wahr ist.

Stimmt, auch das dachte ich mir, wieso müssen die das immer erwähnen, wird es dann etwa wahrer dadurch? Ich war ja Katholik vorher und da wurde so (svenx sagte das schon) auch nicht so besonders hervorgehoben dass die Bibel "Wahr" ist , weil es eben Fakt ist. auch das der Haudegen smith ein wahrer Prophet war usw.

> bis auf die kurze Zeit, wo er Mitglied ist, verletzt, wenn oftmals mitleidig und arrogant über Nichtmitglieder gesprochen wird.

Ja und wie "dreckig" es den gefallenen Ex Mormonen denn ergehen wird, Scheidungen werden ins Haus stehen und über kurz oder lang Arbeitslosigkeit, und die Kinder landen in der Gosse....Auch das habe ich oft gehört, nur...ich habe viele Ex mittlerweile kennen gelernt und die sind nach wie vor verheiratet, mit Job usw.

>dass man am liebsten nur noch die Abendmahlversammlung besuchen will und sonst gar nichts mehr.

Wie wir, kamen so spaet wie möglich und vertschüssten uns so schnell wie möglich. Wir hielten am Schluß das Dauergrinsen und ja mir gehts wunderbar gesülze nicht mehr aus. Denn wenn man sagt es geht einem beschissen, sagt dass nicher wieder ein Oberweiser,dass man zuwenig faste bete und in dem BM lese...gähn

>Wenn einem im groben Ton mitgeteilt wird, dass man das Abendmahl segnen, Anfangsgebete, Türdienst, usw. machen soll, dann stört mich das sehr wohl.

komisch, wie bei mir. Holen Sie die Schwester XY ab. Ob man nun wollte oder nicht. Aber hämisch dann zu vernehmen das man die Sr. XY nicht mehr abholen müsse, weil sie inkontinent ist....weltklasse!
Das man immer die Brüder und Schwestern zum Heim und Besuchslehren bekam mit denen sowieso keiner was zu tun haben wollte, den ich war nie beim Mormonenadel eingeteilt, irgendwie auffällig.

> Mir fehlt irgendwie der alte Sonntag, wo man sich ausruhen kann.

*lach* genau das fehlte uns auch. Kein gemütliches Frühstücken. Hastig ins Auto nur um über zig Ecken zur Kirche mit dem einen oder anderen Mitglied. Und dann das ganze wieder retour. aber wehe man hatte selber mal kein Auto.

>Mir fehlt irgendwie der alte Sonntag, wo man sich ausruhen kann. So geht man ausgepowert zur Kirche, und fühlt sich so leer und krank, dass man sich um 13.00 Uhr danach ins Bett legt und erst um nach sieben wieder wach wird.

ingo! Und weist du wie wir das nun geniessen?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de