Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 11 von 14
zum Thema Der Zensur erster Akt
Seite erstellt am 19.8.22 um 16:26 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Gunar
Datum: Mittwoch, den 29. November 2000, um 1:29 Uhr
Betrifft: Das nenne ich Ethikfaschismus, christlichen Ethikfaschismus ...

... natürlich, weil Du ja darauf so viel Wert legst. Das ist mir einerlei, für mich ist es immer noch Faschismus. Du solltest Dich ernsthaft mehr in Toleranz üben, anstatt Deine Vorstellungen von Ethik anderen aufzwingen zu wollen. Du kannst Dich ja gern in Deinem Heim einigeln und Dich von der bösen nichtmormonischen Welt abschotten und Dir so Deine Traumwelt physisch erschaffen.

Dann mußt Du auch keine Fernseh- und Kinofilme mehr ertragen. Übrigens muß ich das auch nicht, ich habe nämlich gar keinen Fernseher. Da kommt zum größten Teil sowieso nur Müll, dafür zahle ich dann auch gern ein bißchen weniger. Kino kann man in Deutschland auch vergessen, die meisten Filme sind nämlich zensiert und daher langweilig. Die FSK ist längst zu einer FSZ mutiert. So spare ich dann nochmal eine Menge Geld. Das Gesparte an Geld und Zeit kann ich dann wunderbar in meine Webseite investieren, ist das nicht toll?:-)

Übrigens, "viele Christenkirchen" sehen die HLT-Gemeinschaft gar nicht als christlich an, Du solltest hier also nicht so große Töne unter Anmaßung einer Vertretung von Dir geben. Schließlich läßt man den Belzebub auch nicht definieren, was göttlich und was satanisch ist.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de