Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 75 von 84 Beiträgen.
Seite erstellt am 15.4.24 um 8:34 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Zarathustra
Datum: Sonntag, den 19. Juli 2009, um 22:20 Uhr
Betrifft: Außenseitertum und Märtyrerkult

Im Neuen Testament finden sich im Matthäusevangelium Kap. 24 folgende Jesusworte:

Dann werden sie euch der Bedrängnis preisgeben und euch töten. Und ihr werdet gehasst werden um meines Namens willen von allen Völkern. [... ] Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig werden.

Das heißt Sektierer, Häretiker und sonstige Unorthodoxe (unorthodox aus der Sicht der katholischen Kirche, ohne Wertung meinerseits) fanden und finden in diesen Versen stets Identifikationsmöglichkeiten mit ihrer eigenen Situation. Und wenn man dann aus welchem Grunde auch immer verfolgt und bekämpft wird (die frühe Kirche im 19. Jh.; Ernste Bibelforscher im NS- und SED-Staat), und gar eigene "Blutzeugen" vorweisen kann, läßt sich zugleich die Richtigkeit der eigenen Lehre/Gemeinschaft nach innen beweisen.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de