Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 17 von 84 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.4.24 um 19:01 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Fritz
Datum: Dienstag, den 14. Juli 2009, um 19:08 Uhr
Betrifft: *ggg* kommt mir ja sooo bekannt vor..

> Bei den Gemeindefesten gibt es so viele ungesunde Sachen zu essen, Hauptsache, billig! Ich merkte bei 95 % dieser Gelegenheiten, wie stark die Geschwister sparen mußten. Ist doch klar, neben den Zehnten,- und anderen Opfergaben sollten die Leute noch das Geld aufbringen für das Gemeindeessen! Und zum Trinken gab es regelmäßig den letzten Dreck: Cool Aid. Wer es kennt, weiß, wovon ich spreche. Wer bitte, wollte da ernsthaft von den Jugendlichen seine Freunde mitbringen?

stimmt. Hauptbeschäftigung der Mormonen war bei uns futtern was nur irgendwie rein ging.
Darum waren fast alles Damen (auch die Herren) äußerst dick (fett würde besser passen) Der Renner Nudelsalate mit fett Majo und Berge von Kuchen, Gemüse sehr selten und viel viel Fleisch ( dachte wir sollen das nur zu Not Zeiten konsumieren?)

Frustfressen, nenn ich das jetzt. Irgendwie müssen manche Psychischen tress durch futtern kompensieren.

Meine Tochter war seelig, ihre Komplette Röckesammlung an die Caritas zu verschenken. Nie Wieder!

Möchte noch erwähnen sie raucht nicht trinkt nicht. Obwohl sie dürfte.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de