Das Exmo-Diskussionsforum

Letzter Beitrag von 7 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 7:34 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Freitag, den 10. Juli 2009, um 0:13 Uhr
Betrifft: Mormonen und Wissenschaft

Ich erinnere mich noch gut an meine aktive Zeit, wo es auch um das Thema ging, und ich einen Artikel gelesen hatte, der die damals in der LDS weit verbreitete meinung widerlegte, dass die Erde nur einige Tausend jahre alt wäre. Eine Mormonin sagte doch tatsächlich zu mir, dass, wenn "die Wissenschaft sich im Widerspruch zum geoffenbarten Wort Gottes befindet, sich die Wissenschaft ändern" müßte.
Und ein Mormone, damals Ratgeber des Bischofs, jetzt längst Futter für die Würmer, glaubte, dass ein Wort eines lebenden propheten tausendmal mehr als das der Wissenschaft wäre.
Als die Dummheit bei der Schöpfung verteilt wurde, standen Mormonen bestimmt in der ersten Reihe!!!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de