Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 1 von 4
zum Thema Die Früchte der Mormonen Propheten
Seite erstellt am 5.7.22 um 12:17 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Edgar
Datum: Donnerstag, den 9. November 2000, um 10:46 Uhr
Betrifft: Die Früchte der Mormonen Propheten

Math. 7. 16.  An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen..
*************************************************************
Ergänzung zum Brief an Lieber John Doe

DIE FRÜCHTE DER MORMONEN PROPHETEN

Mormonen behaupten, dass wir durch einen Propheten Gottes geführt werden müssen, wir können uns nicht nur auf die Bibel oder das BM allein verlassen.
Um diese Behauptung zu prüfen,  wollen wir einmal einige der Früchte der Propheten betrachten. Wieviel sind ihre Aussagen wert? Wie gut haben sie ihre Arbeit getan? 

1). Sie praktizierten die Polygamie um 1832 bis nach 1890, während 1835 in  L&B. 101.4.(diese galt bis 1876 als Schrift), die Bibel (Tim 3.1-13)  und das BM (Jakob 1-15,2:24); Mosiah 11:2; Ether 10:5) diese Praxis verurteilen

2) Öffentlich logen sie über diese Praxis vor ihrer Veröffentlichung 1890
und dann logen sie nach dem Manifest von 1890 immer noch weiter.

3) Brigham Young lehrte die "Blutsühne" und sie wurde unter seiner Herrschaft ausgeführt.

4) Brigham Young lehrte die Adam-Gott Doktrin.

5) Das Mormonische Priestertum wurde den Menschen mit Afrikanischem Neger Blut vorenthalten, bis dies 1978 geändert wurde.

6) Eine hauptsächliche Veränderung in der Lehre über die Eigenschaften Gottes wird uns durch die King Follet Rede in der Generalkonferenz der Kirche im April 1844  übermittelt, "Wir haben uns vorgestellt und angenommen, dass Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit bestand. Ich lehne diese Idee ab und entferne den Schleier, damit sie sehen können" ihr müsst lernen wie ihr selbst Götter seid, und Könige und Priester Gottes zu sein, wie es alle Götter es vor euch getan haben. (Lehren des Propheten Josef Smith Seiten 345-346).
Diese neuen Lehren von Joseph Smith widersprechen L&B 20:17, 39:1, Moroni 7:22, 8:18; Mormon 9:9, 19; 2 Nephi 29:9; 1 Nephi 10:18; Mosiah  3;5, 8; Moses 1:3-6;  Ps 90:2, 93:2, 103:17; 5. Moset 33:27; Maleachi 3:6; Heb 13:8; Offb.1:8; Jes. 43:10, 44:6, 8, 24 .

7) Die falschen Prophezeiungen von Joseph Smith,  wie wir sie in L&B 87:2, 114:1-2, 84:4-5; 94:98.finden können

8) Es gibt Hunderte von Veränderungen die an den Schriften der Mormonen vorgenommen wurden nachdem sie das erste Mal veröffentlicht wurden.

Beispiele sind:
a) Das Buch Mormon:
-"der Sohn des" zugefügt in 1.Neph. 11:18, 18,32, 13:40.
"Benjamin" geändet in "Mosiah" Mosiah 21:28; Ether 4:1.
21:28; Ether 4:1.
- " directors" gewechselt zu "interpreters": Alma  37:21, 24.
- " weiss" wurde in "rein" geändert : 2. Neph. 30:6,
- " aus den Wassern der Taufe" wurden in 1. Neph. 20:1 eingefügt.
b) Lehren & Bündnisse:

- Das Buch der Lehren Kap. 6:1-3 verglichen mit L&B 7.
  Das Buch der Lehren Kap 4:2 verglichen mit L&B 5:4.
- Das Buch der Lehren Kap. 24.37-46 verglichen mit L&B 20:49-68
- Das Buch der Lehren Kap. 26.:1-8 verglichen mit L&B 25: 1-9
- Das Buch der Lehren Kap  28:1-7 verglichen mit  L&B 27:1-14.
- Das Buch der Lehren Kap. 44:23-29, 48-57 verglichen mit L&B 42:24-36, 62-73.

-Als ich noch nicht lange bei der Kirche war, hatte ich Kontakt mit einer älteren gläubigen älteren Mormonin welche vor 1921 in der Kirche war und bemängelte, dass die Kirche die Artikel aus der Schule der Propheten entfernt hatte. Diese früheren Artikel fand sie ausführlicher besser und zutreffender.

- Die Beseitigung der "Lectures on Faith" begannen 1921 mit den L&B.
- Sie wurden zuerst 1835 in den L&B veröffentlicht. Das Vorwort der L&B von 1835 sagt das Folgende über diese Vorträge, " ... dass sie knapp die führenden Abschnitte über die Religion enthalten, die wir zu glauben bekennen.
"Der erste Teil des Buches wird eine Reihe von Vorträgen enthalten wie sie vor der theologischen Klasse an diesem Ort gegeben wurden, und als Folge ihrer umfassenden die wichtige Lehre der Erlösung, haben wir sie in der folgenden Arbeit aufgeführt. Das Vorwort war unterschrieben von Joseph Smith Jr., Oliver Cowdery, Sidney Rigdon und F. G. Williams.
132:8. Siehe, mein Haus ist ein Haus der Ordnung, spricht der Herr Gott, und nicht ein Haus der Verwirrung.

9) Die Änderungen die 1990 ohne gemeinsames Einverständnis  an den Tempel-Zeremonien vorgenommen wurden.  (L&B 28:13, 132:8).      28:13. Denn alles muß in Ordnung geschehen, durch allgemeine Zustimmung in der Kirche, durch das Gebet des Glaubens. Gemässe dem Apostel John Taylor und Präsident Ezra Taft Benson war diese bisherige Zeremonie wie behauptet wurde eine Offenbarung Gottes. Journal of Discourses 23:325; Lehren von  Ezra Taft Benson, Seite 250-251)..

10) Der Wechsel des Gebrauches von Wasser in den Abendmahlsversammlungen an Stelle von Wein (D&C 27:2-4) , vier Monate nachdem Gott ihnen zuerst gesagt hatte Wein zu benutzen  (L&B 20:75, 77, 79).

Dies sind nur einige der vielen Beispiele der grossen und wunderbaren Früchte der Mormonen Propheten.

Im Internet zu finden unter:

John Farkas
Berean Christian Ministries; P.O. Box 1091; Webster, NY 14580
E-mail: bcmmin@frontiernet.net
Web page: http://www.frontiernet.net/~bcmmin art/frutmorm     1-31-98;

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de