Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 3
zum Thema Ãœberraschendes Amerika
Seite erstellt am 22.2.24 um 17:47 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Renate
Datum: Samstag, den 8. September 2001, um 15:04 Uhr
Betrifft: wieder mal ein "Aha-Erlebnis"

>B: Ja, dies ist das größte Wunder unserer Geschichte. Wir glauben es, daß er es mir der Macht Gottes geschafft hat. Das ist aber auch der elementarste Knackpunnkte in unsere Religion. Entweder John Smith war der genialste Schwindler der Welt und hat 11 Millionen Mensch hinters Licht geführt oder er war wirklich von Gott ausgesucht, unsere Lehren zu verbreiten. Wir glauben an letztere Variante.

Erstaunlich! Wenn man so "entweder - oder"  denken kann, müsste das eigentlich der Beginn des freien selbständigen Denkens sein. Doch leider scheint dies nur ein Nachplappern der vorgegebenen Meinungen zu sein. Die HLT sorgt ja für alle Eventualitäten vor.;-)

Ansonsten kann ich diese Aussagen gut nachvollziehen. Und, ich denke, sehr viele, hier Mitlesende, ebenfalls.;-) Ja, der Geist kann einem schon mächtig packen und beinflussen. Besonders wenn man nicht erkennt, dass dieser "Geist" nur Manipulation pur ist und man sich damit selbst zum Idioten stempelt. Das Aufwachen ist dann ziemlich schmerzhaft. Falls man jemals die Chance wahrnimmt "aufzuwachen". Sie ergibt sich immer wieder, doch gehört auch sehr viel Mut dazu, das zu erkennen. Ich wünsche allen hier mitlesenden Mos diesen Mut! Es lohnt sich, es befreit und es heilt!:-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de