Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 14
zum Thema Bibelauslegung
Seite erstellt am 19.8.22 um 16:56 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Rene Krywult
Datum: Samstag, den 4. November 2000, um 10:25 Uhr
Betrifft: Na dann los!

Stellen wir doch Deine Regeln auf die Probe:

Stell Dir vor, Christus wäre erst vor wenigen Tagen in den Himmel aufgefahren. Es gibt noch kein "Neues Testament", aber du hast alles Wissen eines, der von Anfang an bei Christus gewesen ist. D.h. Du kannst auf alles Wissen über Christus zurückgreifen, das Du jetzt hast, aber Du kannst NICHT den Text dadurch erklären, daß Du einen Vers des NT zitierst, oder daß Du auf einen Vers zugreifst, der nach der Himmelfahrt Christi geschrieben wurde.

Erkläre also nach Deinen Regeln aus Sicht eines Christen der Urkirche den Psalm 16!

Und wenn Du das hast, dann erkläre 2. Sam 7:8-16 nach den selben Regeln.

Dann den Psalm 97.

Und zuletzt Psalm 45:7-8.

Wenn Du das also hast (und bitte erkläre dazu, welche Regel Du wie anwendest), dann sehen wir weiter.

Aber vielleicht antwortest Du ja wieder einmal nicht. Warum wohl?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de