Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 1 von 10
zum Thema bei Gunar gefunden;-)
Seite erstellt am 23.4.24 um 22:26 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: vedma
Datum: Montag, den 27. August 2001, um 20:30 Uhr
Betrifft: bei Gunar gefunden;-)

Sollte dieses Mittel verboten werden?

Die Behörden überlegen, ob sie eine Substanz, die in den letzten Jahren immer häufiger gebraucht wird, verbieten sollten, auch wenn der Hersteller behauptet, es gäbe zehn Millionen zufriedene Benutzer.

Aus den einschlägigen Unterlagen geht allerdings hervor, dass nur ein geringer Prozentsatz regelmäßig von dem Mittel Gebrauch macht, vielleicht weil die wöchentliche Dosis nur in den Ausgabestellen verabreicht wird, die  der Hersteller selbst unterhält, wobei jede Behandlung rund drei Stunden dauert. Außerdem ist die Therapie teuer, auch wenn die Bezahlung nach dem Einkommen gestaffelt ist.

Der Vorschlag, die Verteilung und Nutzung des Mittels zu verbieten, rührt daher, dass man festgestellt hat, dass viele Nutzer von dem Mittel gar nichts haben, auch nicht nach jahrelangem Gebrauch, und dass die Nebenwirkungen nicht unerheblich sind, als da wären schwerste Depressionen, gelegentliche Fettleibigkeit, übermäßige Fruchtbarkeit. Viele Nutzer stellen fest, dass zusätzlich eine Therapie mit Antidepressiva erfolgen muss, wenn das Mittel weiterhin regelmäßig genommen werden soll. Ganz besorgniserregend sind allerdings die gelegentlich vorkommenden Todesfälle, bei denen es sich meist um Selbstmord handelt. Außerdem werden diejenigen, denen das Mittel zunächst gut tut, allmählich davon abhängig. Die Nebenwirkungen lassen manchmal nach, wenn die Behandlung eingestellt wird, aber das ist nicht immer so, und manchmal dauert es länger.

Der Hersteller leugnet jegliche Nebenwirkungen bei regelmäßiger Einnahme und empfiehlt sogar, dass im Fall von Nebenwirkungen die Einnahme häufiger und in höheren Dosen erfolgt.

Das Mittel wird von Tür zu Tür vertrieben; zur Zeit nehmen über sechzigtausend Vertreter diese Aufgabe wahr.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de