Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 70 von 122 Beiträgen.
Seite erstellt am 5.10.22 um 17:10 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Desi  1
Datum: Montag, den 2. März 2009, um 3:57 Uhr
Betrifft: Und genau da

> Meiner Meinung nach müsste man jedes Mitgliede solches Verfahren auf die Stulle schmieren

liegt meiner Meinung nach auch das Problem.

Wie würde das Durchschnittmitglied reagieren?

Ich denke ein sehr kleiner Teil würde erkennen, was da abläuft und anfangen mehr zu hinterfragen, nicht nur die finanziellen Dinge sondern die Kirche im allgemeinen.

Ein weiterer kleiner Teil würde zwar fragen, sich aber von Bischof und Pfahlpräsident "abkanzeln" lassen und dann die Erklärungen schlucken, mit mehr oder weniger bitterem Beigeschmack, die Sache aber nicht weiter hinterfragen.

Die große Mehrheit würde darin nichts Böses sehen, die "Verurteiler" dieser Praxis zurecht weisen. Mit Argumenten, das solch ein Verfahren ja nur gut ist, denn so kommen die Gelder ja wirklich der Kirche zu Gute und werden nicht vom Staat veruntreut z.B für Abtreibungen, Kampagnen zur Akzeptanz Homosexueller usw. usf.
Treudoofe Schafe lassen sich mit den billigsten Argumentationen beschwichtigen, das wird so übernommen und weitergegeben ohne das auch nur eines dieser Mitglieder merkt wie verquer diese Argumente sind und das sie hinten und vorne nicht zusammen passen mit der wirklichen Wirklichkeit.

Darin sind doch Kirchen und Sekten sehr geübt, ihren Mitglieder das so schmackhaft zu machen, das die jedes Wort glauben was ihnen erzählt wird, mag es noch so abstrus sein.

Nach dem gleichen Prinzip lief doch die Argumentation für Kreuzzüge, für Hexenverbrennung, Indianervernichtung, usw.

Bedingungsloser Glaube und niedrige geistige Entwicklungsstufen machen das einfach.

Wer bei der HLT und anderen Sekten schlau ist, der sitzt auch auf Positionen wo man genau weiß wie es läuft und auch seine Vorteile daraus zieht oder kommt über kurz oder lang an den Punkt das er die Kirche in ihrer Gesamtheit anzweifeltund dann austritt. Aber das Fußvolk wird so dumm gehalten, das es gar nicht auf die Idee kommt nachzuforschen. Die gehen der Sache erst auf den Grund wenn es noch mehr Punkte gibt die zweifelhaft sind und auch nur dann wenn sie direkt davon betroffen sind oder Informationen von aussen hinein kommen die sich nicht wegdiskutieren lassen.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de