Das Exmo-Diskussionsforum

Keine Antworten auf diesen Beitrag.
Seite erstellt am 29.6.22 um 21:36 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Sonntag, den 25. Januar 2009, um 18:54 Uhr
Betrifft: Der "liebe" Brigham Young

Wie Brigham Young Prophet wurde

Als JS gestorben war, bewies Brigham Young seine strategische Begabung für Ränkespiele, die er bis zu seinem Tod weidlich ausnutzte. So hatte er eine Gruppe Getreuer hinter sich gesammelt, zu der auch George A. Smith gehörte, der mit JS verwandt war. Im Auftrage Brigham Youngs verprügelten sie Widersacher halb tot und jagten sie aus der Stadt. William Smith, der einzige überlebende Bruder JS musste erleben, das die Bänke vor seinem Haus mit Fäkalien beschmiert wurden, damit er nicht sich um das Amt eines Propheten bewarb. William Smith flüchtete nach Iowa! (Quelle: Michael Quinn, „The Mormon Hierarchy“, S. 176,222, 223)Zitat aus meinem Manuskript

Das war kein Einzelfall, wie Manfred anhand seines Materials belegen kann. Und es zeigt, um was es wohl fast allen Mormonenpropheten ging, von JS angefangen: UM MACHT UND EINFLUSS!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de