Das Exmo-Diskussionsforum

Erster Beitrag von 2 Beiträgen.
Seite erstellt am 4.7.22 um 12:04 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Alma
Datum: Montag, den 31. März 2008, um 12:48 Uhr
Betrifft: BM mit Goldplattenabbildung?

Habe gerade dieses hier gelesen:

http://www.exmormon.org/boards/w-agora/view.php?bn=exmobb_recovery&key=1206764504&modified=1206764504

"I’ve already been called an anti-mormon liar when I say I have a copy of the BoM that has a facsimile of the gold plates for a cover. They were quite distinctive, and we were encouraged to buy them in bulk to use as conversation-starters in airports, libraries, whatever. The hook was supposed to be that the characters on the cover were a REAL REPLICA of the golden plates. (Cue Mo-Tab choir, and launch JS first vision story......) That edition is an embarrassment to the COB today"

Kennt jemand diese Ausgabe? Wie konnte man denn Faksimiles der Goldplatten abdrucken wenn diese wieder "weggenommen" wurden? Oder bediente man sich der Kritzeleien Joseph Smiths die er Charles Anthon gab?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de