Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 4 Beiträgen.
Seite erstellt am 29.6.22 um 20:45 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: svenx
Datum: Samstag, den 15. März 2008, um 15:45 Uhr
Betrifft: Wichtige Frage

und dass sie sich so wenige stellen, ist eine frage der wahrnehmung. die meisten mitglieder reden sich ständig ein, sie seien die schnellst wachsende religion auf dem erdball, dazu noch die reichste.

man sieht sich eben als elite, in letzter konsequenz heißt das, wie Troszka sagt, dass eben die menschen selbst schuld sind, dass sie dem großen abfall (der RKK) gefolgt sind - über andere kulturen wird gar nicht  erst nachgedacht, die haben sich ja aus der religion adam und evas und kains irgendwohin entwickelt.

der erlösungsplan des mormonen jesus ist so ziemlich der uneffektivste den man sich vorstellen kann, denn erst musste joseph smith superstar 1830 kommen, der in der religiösen erweckungsphase in den usa auf den zug aufsprang - und dann wurde mehr schlecht als recht die vielehe eingeführt, die bis heute ein schlechtes licht auf die HLT wirft.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de