Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 4 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.2.24 um 23:43 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Alma
Datum: Freitag, den 1. Februar 2008, um 7:10 Uhr
Betrifft: my 2 cents

War Larry King nicht auch ein prominentes Beispiel, seine Frau soll wohl LDS sein, weiß allerdings nicht ob bzw. was er glaubt.
Kann mir allerdings keine Ehe zwischen einem/einer TBM (=true blue mormon) und einer Person z.B. aus der islamischen oder jüdisch-orthodoxen Glaubensrichtung vorstellen. Ohne den Glauben der/des jeweils anderen zum Tabuthema zu erklären würden doch dauernd nur die Fetzen fliegen (oder man kann das mit viel Humor überspielen). Aber gerade wenn es darum geht welchen Glauben die Kinder annehmen sollen, dürfte es zu schweren Konflikten führen.
Es stimmt aber auch, dass es oft gelingt, den anders- oder nichtgläubigen Partner nach gewisser Zeit zur Mormonentaufe zu bewegen/überreden.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de