Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 74 von 75 Beiträgen.
Seite erstellt am 18.8.22 um 19:16 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Xenon
Datum: Dienstag, den 17. April 2007, um 10:39 Uhr
Betrifft: Vedische Glaubensformen

> Hare Krshna

Ist nicht genau dasselbe wie Bhakti-Yoga.

> Bhakti-Yoga ist, so wie ich es verstanden habe, die Form des Yoga, die glaubt durch Taten (praktische Nächstenliebe, Singen und Tanzen, Missionieren) weiter zu kommen.

Es geht in dessen Glauben stets darum, die Verunreinigung des Karma so niedrig wie moeglich zu halten. Die Naechstenliebe steht da im Vordergrund. Wichtig ist bei diesen Leuten alles mit Hingabe zu tun. Bahkti ist ja sanskrit und bedeutet genau dies.

Ob Hare-Krsna oder Bhakti-Yoga, beides sind, wie auch der Hinduismus, Derivate des vedischen Denksystems, das im Mahabarata-Epos in extrem vielen Versen niedergeschrieben ist, die ich persoenlich nicht kenne, ausser die Baghavad-Gita, die der essenzielle Teil davon ist oder sein soll.

> Hinduismus und Buddhismus haben keine Probleme, mit Wissenschaft Hand in Hand zu gehen, aber die westlichen Religionen sind durch die Bibel verkorkst, und wenn dann noch nicht mal etwas hinzugefügt werden darf, ist die geistige Armut besiegelt.

So habe ich das auch erfahren. Allerdings glaube ich deswegen trotzdem nicht an einen Krischna, Vishnu oder weiss was immer.

> Dennoch würde ich nie das Hindudenken aufnehmen können, eher geht es mir wie Gautama Buddha, der seinen Weg suchte.

Und gerade darum gibt es die Buddhismen...;-)

Der Buddhismus bedarf keines (zentralen) Schoepfergottes und darum ist es in dieser Lehre nicht moeglich theologische Keime zum Auserwaehltheitswahn zu setzen.

> Ich gehe mal was Leckeres naschen...

Damit bist Du ein Opfer Deiner Maya!:-D

Ist natuerlich Spass, aber ich denke, Du verstehst, was damit angedeutet ist.:-D

Aber keine Sorge, gerade Buddha selbst erkannte, dass die totale materielle Enthaltung kein geeigneter "Weg" ist...

Gruss
der XENON:-):-):-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de