Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 73 von 75 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 7:31 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Misery
Datum: Dienstag, den 17. April 2007, um 1:51 Uhr
Betrifft: menschlich sein reicht nicht

> Menschen entscheiden sich freiwillig für oder gegen Gott (...)

gibt es auch so etwas wie neutralität? oder ist man wenn man nicht dafür ist automatisch dagegen?

> Menschen entscheiden sich freiwillig für oder gegen Gott, aber nicht jede menschliche Äußerung oder Handlung wird vom Teufel beeinflußt: der Mensch ist selbstständig zu handeln und denken fähig. Es gibt also nicht nur göttlich und satanisch, sondern auch menschlich.

das ist schön zu hören, nur hilft einem das bei dem bevorstehenden von ZJ prophezeiten weltuntergang (harmageddon) wenig. da wird ja angeblich alles und jeder vernichtet, nur die "wahren christen" (also ZJ-Sektenmitglieder) werden verschont und kommen ins paradies. also isses schnuppe ob ich neutral (menschlich) bin satan anbete oder mich das alles nicht interessiert, vernichtet wird man ohnehin.
also.. leben, leben, leben!! (übersetzung für ZJ= sündigen, sündigen, sündigen!!)

allerliebste grüße;-)

^v^

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de