Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 58 von 75 Beiträgen.
Seite erstellt am 4.7.22 um 11:10 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Misery
Datum: Samstag, den 14. April 2007, um 1:53 Uhr
Betrifft: Hexerei

> Einen bösen Geist im Namen Jehovas aus dem Haus zu treiben, wäre überflüssig gewesen, wenn man einen solchen Geist gar nicht erst vermutet hätte. Bewegt man sich in einer Dämonen-Glaubenswelt, wird auch der Kampf dagegen erforderlich.

sicher eine der häufigsten erklärungen für "übersinnliches". deshalb gab es im mittelalter auch hexen und werwölfe, die menschen haben sie erst "lebendig" gemacht (bevor man sie dann wieder folterte und umbrachte). manche sekten glauben eben immernoch an diese fabelwesen. das ist in anbetracht der heutigen erkenntnisse aus wissenschaft und forschung geradezu "peinlich". wenigstens haben wir heute ein "weltliches" rechtssystem, das uns vor dem scheiterhaufen der sekten bewahrt;-)

liebste grüsse

^v^

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de