Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 54 von 75 Beiträgen.
Seite erstellt am 27.6.22 um 23:06 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Trzoska
Datum: Freitag, den 13. April 2007, um 23:38 Uhr
Betrifft: Wer nicht sucht, ist selbst schuld.

Aber jemand muss ihnen vielleicht auch sagen, wonach sie suchen müssen. Eigentlich suchen ja alle nach Glück und Befriedigung und treffen aber immer daneben. Nur alte Leute, die dann einfach zu müde sind, möchten nur noch im Schaukelstuhl wippen oder sind zufrieden, wenn sie noch ihren Dackel spazieren führen können. Also das Eisen schmieden, so lange es noch heiß ist!
Die Großkirchen, aber auch kleine, machen es den Leuten einfach: Kommt in die Kirche, dann werdet ihr erlöst!
Mormonen haben es da schon schwerer, die müssen darüber hinaus noch Zehnten zahlen und beim Tempelinterview schwindeln, um den Eintrittsschein zu bekommen, um dann geheime Losungswörter und Kennzeichen zu lernen, die am Eingang zum Himmel abgefragt werden. Au Backe, wehe, wenn du Alzheimer hast, alles vergessen! Zum Üben und Auswendiglernen bitte hier nachsehen:
http://tempelwork.de.tl/Das-Erste-Mal-I-.-.htm
Den neuen Namen am Besten irgendwo aufschreiben oder in die Tempelkleidung einnähen, mit der man beerdigt wird, damit man ihn auf jeden Fall zur Hand hat, und die neuen Namen der Frauen auch noch, damit man sie bei der Auferstehung rufen kann. Da gibt es einige, die hunderte Frauen an sich haben siegeln lassen; das wird kompliziert.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de