Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 49 von 75 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 4:00 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Xenon
Datum: Freitag, den 13. April 2007, um 19:56 Uhr
Betrifft: Veda und brahamanische Lehre...

Hallo Becky,

> Wobei ich aber nicht den Zarathustra in Nietzsches Ergüssen meinte.

Ich auch nicht.:-D

> Ich denke, die Schreiber der Bibel haben doch sehr viel bei Zarathustra abgeschrieben.

Was z.B.?

> Sehr sympatisch ist mir die Selbstdefinierung Zarathustras, der von sich immer nur sagte, daß er Lehrer sei, keinesfalls ein Prophet. Der Gott, den er verehre habe Propheten und ein Priestertum/Klerus nicht nötig.

Also, so viel weiss ich aus dem sogenannten "Bhakti Yoga", dass es da ebenfalls keine Profeten o.ae. gibt. Die Gurus, solche die ehrlich sind, bezeichnen sich ebenfalls nur als Lehrer, welche die Inhalte der Bhagavad-Gita lehren. Krischna war, gemaess ihrem Glauben wie Visnu, ein inkarnierter Gott, also der welcher den Arjuna lehrte und dieser war kein Profet.

Sollte es eine gewisse Aehnlichkeit zwischen den vedischen Inhalten und der Zarathustra-Lehre bezueglich Jenseits und Transzendenz geben, muesste die Z.-Lehre ebenfalls Karma- und Re-Inkarnations-Inhalte haben. Was weisst Du darueber?

> Leider kenne ich mich mit den Veden nicht genug aus, um Vergleiche ziehen zu können. Würde mich aber mal interessieren.

Ich lernte sie, die Veda (nicht Veden), einerseits durch das Lesen der Bhagavad-Gita und durch eine Familie kennen, dessen Vater lange in Indien lebte und in CH eine Bhakti-Yoga-Bewegung gruendete. Das ist lange her. Geht zurueck in Anfang der 1990er-Jahre.

(Speziell fuer Gunar: Das ist nur Informationsaustausch und keine Sektenwerbung!);-)

Gruss
der XENON:-):-):-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de