Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 75 Beiträgen.
Seite erstellt am 28.6.22 um 19:53 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Angel
Datum: Donnerstag, den 12. April 2007, um 8:05 Uhr
Betrifft: nichts über Ämter

stimmt so nicht. Ich bin über das Standesamt ausgetreten und es hat €10,00 gekostet. Die Kosten sind abhängig vom Bundesland und ob über das Standesamt oder Amtsgericht man austreten kann. War ganz easy und die vom Standesamt hat es an die Gemeinde/Bischof geschickt. Dannach bekam ich ein Schreiben vom Bischof über den Erhalt meines Austrittes. Mir wurde darin erklärt, was ich ab sofort nicht mehr darf und dass ich 30 Tage Zeit habe Widerspruch dagegen einzulegen.
Die Frau vom Standesamt hat ein Buch von allen Kirchen die den Status haben bzw. besitzen "Körperschaft des Öffentlichen Rechts" Unsere Mormonen standen dort nicht drin.
Ich erklärte ihr, dass wir in Berlin und in Hessen es haben. Sie meinte dann: ist o.k., ich werde das Formular ausfüllen und hinschicken.
Das Finanzamt, das Einwohnermeldeamt, die Kirche, wir und das Standesamt bekommt je eine Ausführung. Hatte keine 5 Min. gedauert.:-D

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de