Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 15 von 22
zum Thema Anerkannt und ungefährlich
Seite erstellt am 21.2.24 um 0:19 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: René Urban
Datum: Montag, den 23. April 2001, um 15:16 Uhr
Betrifft: Bespitzeln durch HL ???

Ich weiß nicht, wie es in anderen Gemeinden läuft, aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, daß durch die Heimlehrer niemand bespitzelt wird. (jedenfalls nicht in unserer Gemeinde) Ich bin selbst Heimlehrer und empfinde die HL-Arbeit nicht als Last. Im Gegenteil, in meinem Heimlehrerbezirk gibt es zwei Familien, die eine durchaus kritische Meinung gegenüber den Lehren der Kirche haben und diese im eigenem Heim offen den Heimlehrern kundtun. Es wurden schon oft sehr anregende Diskussionen geführt. In den HL-berichten wird nur erfaßt, welche Familien besucht wurden. Über den Inhalt der Gespräche wird nicht berichtet, es sei denn, die besuchten Geschwister wünschen in irgend einer Form Hilfe durch die Kirche. Ich kann, wie gesagt, nur für mich sprechen. Es wurde von mir auch noch nie verlangt, daß ich über den Inhalt der Gespräche oder über die Verhältnisse, in denen die Geschwister leben, berichten soll.
René U.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de