Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 26 von 47 Beiträgen.
Seite erstellt am 1.7.22 um 9:14 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: lennard
Datum: Freitag, den 16. September 2005, um 11:33 Uhr
Betrifft: Bemerkung

>"Wollen Sie nur den Netto-Segen, oder doch nicht lieber den Brutto-Segen?"

Das bedeutet also, dass es ausreicht, den Netto-Zehnten zu zahlen. Sollte man einen Tempelzugangsschein erhalten bei Netto-Zehntenzahlung erhalten, dann wäre die die Nettozahlung zwar nicht unbedingt erwünscht aber geduldet. Und weiter würde das bedeuten, dass man sehr wohl einen Spielraum hat, wieviel Zehnt man zahlt um die Mindestvoraussetzungen für eine mormonische Erlösung zu erfüllen.

Außerdem: auch ein Netto Segen ist doch besser als gar kein Segen! Dies bißchen Abzug vom Gesamtsegen kann man doch getrost hinnehmen, vor allem wenn man überlegt, dass der Bruttosegen bei ärmeren und kinderreichen Familien oft mals ganz ausbleibt. Denn diese Familien zahlen über Jahre Zent und nie kommen finanzielle Segnungen zurück. Schon komisch...

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de