Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 21 von 47 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 6:37 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: shana
Datum: Donnerstag, den 15. September 2005, um 19:23 Uhr
Betrifft: Ist das noch menschlich?

>dass die mitglieder auch nur MENSCHEN SIND

hi hi, wer hätte auch das gedacht, wo hier doch sonst nur Götter rumlaufen;-) Sorry, dass ich schon wieder das Lästern anfange, aber ich verliere hier gerade wie ein Baum im Herbst meine Haare, was mir etwas auf die Stimmung schlägt und kleine Boshaftigkeiten sind da eine nette Ablenkung...
Aber um beim Thema Abgaben und Halbgötter zu bleiben. Seit ich neulich in einem englischsprachigen Forum von den gespendeten Zahn-Goldfüllungen las, lässt mir der Gedanke daran  keine Ruhe mehr. Laufen da jetzt jede Menge Südamerikaner mit Löchern in den Zähnen rum? Und wenn sie sich Zahnarztbesuch und Ersatzfüllungen leisten konnten, also nicht total bettelarm waren. Warum hat in diesem Fall nicht dieses für den Arztbesuch verwendete Geld als Tempelspende ausgereicht? Ganz zynisch gefragt, darf man der Kirche auch ne Niere spenden, wenn man sonst nichts hat?

http://www.ldschurchtemples.com/cgi-bin/pages.cgi?porto_alegre&geographical

Dieser link war der einzige, den ich auf die schnelle fand. Stand auch in einer deutschen Kirchenzeitschrift etwas über dieses großzügige und heldenhafte südamerikanische Spendenaufkommen? Und wie finden das die Mitglieder? Glaubensstärkend, heldenhaft? Oder eher krank (von Seiten derjenigen, die solche Spenden annehmen und solche Unvernunft auch noch unterstützen) und irregeleitet?

Hier hab ich noch was gefunden. Leider auch nur in englisch und schon etwas älter, die Diskussion, die ich meinte war jüngeren Datums, na ja vielleicht finde ich sie ja noch.....
In dem unten angefügten link wird übrigens ziemlich übel rumgeflucht, zartbesaitete und sensible Kirchenmitglieder sollten sich also das Anklicken ersparen, die Diskussion, die ich meinte, war etwas informativer (mit Hinweisen auf Ansprachen in denen von den Goldfüllungen etc. die Rede war) und sachlicher. Hat  jemand von euch nähere u. weitere Infos zu dieser  goldigen Spendenaktion?

http://www.exmormon.org/mormon/mormon087.htm

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de