Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 41 von 94 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 16:12 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: ibwd
Datum: Dienstag, den 5. Juli 2005, um 18:25 Uhr
Betrifft: Da fehlt doch was!

>Aber welche Frage darf ich nun stellen? In der gesammten Bibel wird die "Ewige Ehe" in keinster Weise angesprochen, geschweige denn behandelt. Daher bin ich gar nicht berechtigt eine Frage zu stellen, die gar nicht Thema einer Schrift ist, um anschließend zu behaupten, dass es mir nicht explizit verboten wird.
Interessant ist doch, daß in der Bibel faktisch zu jedem Thema Stellung genommen wird, außer zu diesem hier. Gerade dieses Thema, das jedem liebenden Menschen zum Wichtigsten gehört, soll ausgespart worden sein? Das sieht mir doch sehr nach Manipulation der Heiligen Schriften aus.
Manche Schädlinge kann man nur an ihren Freßspuren erkennen.

>Und wo steht geschrieben, dass Gott eine Frau hat?
1:26   Dann sprach Gott: Laßt uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich.
Ich gehe davon aus, daß Gott hier nicht im Pluralis Majestatis von sich spricht (das wäre m.W. die einzige Stelle, wo er das tut), also muß er ja zu irgendwem gesprochen haben. Zu wem also hat er gesprochen, wenn außer ihm keiner da ist? Hat er Selbstgespräche geführt?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de