Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 39 von 94 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 16:17 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: SvenB
Datum: Montag, den 4. Juli 2005, um 22:07 Uhr
Betrifft: Naiver Mormonenglaube

>Wenn ich ein Leben lang mit meiner Frau zusammen bin und es laut christicher Lehre ein Leben nach dem Tod gibt, wieso um Himmels willen soll ich es nicht auch mit meiner Partnerin weiterleben sondern getrennt von ihr? Also das würde ich ja eher als Hölle empfinden...

Nirgends steht geschrieben, dass man seine Frau nicht wieder sieht.

Hast du schon mal überlegt, dass es auch höhere Werte geben kann, als Besitzansprüche gegenüber dem Partner oder auch vollkommenere Lebensweisen als die, die wir hier von der Erde kennen? (nur ein Beispiel)

Nicht, dass ich hier die christliche Lehre verteidigen will, aber differenziertes Denken war noch nie die Sache von Mormonen.

>Und was hat Christus gemeint als er Petrus verheissen hatte, dass er die Macht habe, Dinge auf Erden zu siegeln (zu binden) welche es auch im Himmel wären?

Lies doch mal die Threads zu dem Thema bevor du hier wie wild postest, da wird deine Frage beantwortet!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de