Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 30 von 94 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 16:38 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: SvenB
Datum: Montag, den 4. Juli 2005, um 16:29 Uhr
Betrifft: Ewige Ehe

ich habe immer wieder Menschen auf Mission getroffen, die Angst davor hatten, mit dem Partner weiter leben zu müssen;-)

Jedenfalls ist die wichtige Botschaft der Christen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Wie da gelebt wird, weiß man nicht. Es ist auch völlig egal. Falls es so etwas wie eine Auferstehung gibt, dann leben wir eben weiter, ob nun mit oder ohne Frau.

Es gibt keinerlei Aussagen darüber, wie das Zusammenleben stattfindet.

Die Ehe ist im christlichen Sinne wahrscheinlich dann auch nicht mehr notwendig. Warum auch?! Es könnt gut möglich sein, dass ein christlicher Gott uns Liebe lehren will, welches wohl eine der tugendhaftesten menschlichen Eigenschaften darstellt.

Selbst wenn wir den Aspekt der Vervollkommnung aus der mormonischen Lehre nehmen, dann ist bei Erreichen einer 100%igen Liebe als Lebenselixier kein Bündnis mehr notwendig.

Aber das ist zugegeben, vielleicht etwas zu philosophisch gesehen und nun zu weit führend.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de