Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 14 von 94 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 16:13 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Nyu
Datum: Sonntag, den 3. Juli 2005, um 19:55 Uhr
Betrifft: Die Vereinigung mit Gott

wir hatten in einem anderen Thread hier in diesem Forum schon einmal besprochen, dass diese höhere Gnadengabe die Vereinigung mit Gott ist. Das zeigt sich schon, wenn man sich selbst im Liebesdienst an seinen Mitmenschen verliert. Die Erlösung ist die Vereinigung mit Gott in Wesen und Sein. Es hat etwas damit zu tun, dass man sich selbst in Gott verliert und von ihm angenommen wird.
Ich finde diese Diskussion über die Ehe im höchsten Masse interessant. Christus sagt an anderer Stelle zu den Phairsäern, die ihm eine Falle stellen wollen, dass es in der Wiederauferstehung keine Heiraten geben wird. Ich denke, dass er das damit meint. Auch ich glaube, dass die Ehe eine gottgefällige Vereinbarung zwischen Mann und Frau für dieses Leben ist.
Aber die kommende Realität hält eine grössere Verbindung für diejenigen bereit, die sich zu dieser Verbindung in Gott entschliessen.

Ich gebe aber mal die Frage zurück: wie sollte denn diese ewige Beziehung zwischen einem Mann und einer (oder mehreren) Frau(en) aussehen. Was macht man da so den ganzen Tag, sagen wir mal am 23. September in 275.334 Jahren? In einer einfachen Beziehung kann ich mir das nicht vorstellen. In einer Vereinigung mit Gott sehe ich das anders.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de