Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 94 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 16:18 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Amias
Datum: Sonntag, den 3. Juli 2005, um 2:27 Uhr
Betrifft: Falsche Schlüsse

> Also Petrus und seinen Nachfolgern wurde die Vollmacht gegeben, Ehen für die Ewigkeit zu schließen.

Tut mir leid, aber ich kann aus deinen Bibelzitaten nicht erkennen, dass Petrus die Vollmacht gegeben wurde ewige Ehen zu schließen. Die gibt es nämlich nicht, aus den Gründen, die dir schon PyrenAC genannt hat.
Die  Bibelstelle begründet, dass die Kirche nicht nur eine ideelle Einrichtung ist, sondern eine tatsächliche und irdische Gemeinschaft ist, dass der Fels auf jene Gemeinde gestützt wird, die von Petrus gegründet wird (kath. Kirche /Rom).

> Die katholische Kirche beansprucht für sich, die wahren Nachfolger Petri zu sein, sie könnten also eine Formel benützen wie " ...für alle Ewigkeit" oder "...auf Erden und im Himmel".

Da diese Bibelstelle nicht von irgendeiner Eheschließung handelt, hat dein Vorschlag für die Kirche keine Bedeutung.

> Tatsächlich benützen sie aber die Formel: "...bis daß der Tod Euch scheidet."

Der Tod wird diese Bindung scheiden, weil nach christlicher Lehre der Mensch im Jenseits keine irdischen Beziehungen mehr halten wird. Ich glaube auch hier hat PyrenAC schon Zitate gegeben.

> Seit Jahrtausenden schicken sie also Milliarden ins ewige Unglück, sie verweigern ihnen das, was Jesus Christus für sie vorgesehen hatte, nämlich immerwährende Freude und immerwährendes Glück mit dem geliebten Partner. Sie sagen den Menschen: Wenn Ihr sterbt, ist alles vorbei. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit.

Diese Schlussfolgerung ziehst du aus einer falsch verstandenen Bibelstelle. Ich hoffe, dass du jetzt wo du es weist, anders darüber denken wirst.

> Also entweder wissen sie insgeheim, daß sie nicht die Vollmacht Petri haben, oder sie sind wirklich so abgrundtief schlecht, daß es sich jeder Vorstellungskraft entzieht.

Warum dieser Groll? Muss man immer gleich jemanden böswillige Unterstellungen zusetzen?
Aber ich kann schon verstehen, dass man nach jahrelangem Kampf hier im Forum mit der Zeit verbittert.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de