Das Exmo-Diskussionsforum

Erster Beitrag von 94 Beiträgen.
Seite erstellt am 16.4.24 um 14:58 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: ibwd
Datum: Samstag, den 2. Juli 2005, um 15:08 Uhr
Betrifft: Was ist denn davon zu halten...

Mathhäus 16:18  Ich aber sage dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
«die Mächte der Unterwelt», wörtlich: «die Pforten
des Hades». Hades, hebräisch Scheol, bezeichnete damals den als Gebäude, Festungsanlage gedachten Bereich des Todes, aller Toten. Die Pforten oder Tore des Hades sind ein Bild für die alles verschlingende Macht des Todes und der Vergänglichkeit.

16:19   Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein.

Also Petrus und seinen Nachfolgern wurde die Vollmacht gegeben, Ehen für die Ewigkeit zu schließen. Die katholische Kirche beansprucht für sich, die wahren Nachfolger Petri zu sein, sie könnten also eine Formel benützen wie " ...für alle Ewigkeit" oder "...auf Erden und im Himmel".
Tatsächlich benützen sie aber die Formel: "...bis daß der Tod Euch scheidet."
Seit Jahrtausenden schicken sie also Milliarden ins ewige Unglück, sie verweigern ihnen das, was Jesus Christus für sie vorgesehen hatte, nämlich immerwährende Freude und immerwährendes Glück mit dem geliebten Partner. Sie sagen den Menschen: Wenn Ihr sterbt, ist alles vorbei. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit.
Also entweder wissen sie insgeheim, daß sie nicht die Vollmacht Petri haben, oder sie sind wirklich so abgrundtief schlecht, daß es sich jeder Vorstellungskraft entzieht.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de