Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 6 von 24 Beiträgen.
Seite erstellt am 23.4.24 um 22:17 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Helgor
Datum: Montag, den 4. April 2005, um 13:01 Uhr
Betrifft: Auch Hinckley kommt am Papst nicht vorbei

Natürlich wurde der Papst erwähnt. Wahrscheinlich ist er für Hinckley auch ein heimliches Idol. Von soviel  Popularität  und internationaler bzw. interkonfessioneller Anerkennung kann Hinckley nur träumen. Dagegen ist die LDS nur eine kleine Nummer. Als Gegengewicht wurde die Authoriät der Propheten betont . "Heil dem Propheten" durfte ebensowenig fehlen wie eine ausgibige Würdigung Joseph Smiths.

Jedenfalls erscheint das ganze ein bißchen heuchlerisch, wenn man bedenkt, daß es in einer der heiligsten Handlungen darum geht, daß Luzifer  "Päpste" aufbietet ", die unterdrücken".

Helgor

http://deseretnews.com/dn/view/0,1249,600123393,00.html

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de