Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 8 von 50 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 7:37 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: gustl
Datum: Samstag, den 20. November 2004, um 0:19 Uhr
Betrifft: Da muß doch was zum kritisieren sein, irrgendwas, egal was...

>Da es angeblich um Jesus einen inneren Kreis gab, der ihm mehr vertraut war als andere, gibt das der Kirche das Recht, Menschen mit mehr oder weniger kritischen Ansichten zu diskriminieren oder gar ganz zu meiden.
Lieber Lennard, soll ichs Dir mal aufmalen?
Also pass mal auf: Da in der Mitte sitzt Jesus und um ihn herum in nächster Nähe sitzen die, die eifrig zuhören und sich bemühen, das zu verwirklichen was er predigt. Ein bißchen weiter aussen herum sitzen die, die es interessiert und die ganz gerne zuhören und noch weiter außen herum da stehen die, die das ganze aus kritischer Distanz betrachten und lieber untereinander kritisch diskutieren über das was sie vom Hörensagen mitbekommen, wenn sie mal grade nicht selber kritische Kommentare abgeben.
Also wer hat die wohl da hin gestellt? Ja, die da, die immer nur sich selbst quatschen hören wollen?

>Bei wem hat sich Jesus wohl wohler gefühlt? Bei den fanatischen Pharisäern, den sog. 150%igen, oder bei den Zöllnern?
Bei welchem Verein waren die denn 150%ig? Das war doch eine ganz andere Baustelle.
>Mit solchen Rechtfertigungen für die Diskriminierung der Andersdenkenden schadest Du nur dem Ansehen Deiner Kirche in der Öffentlichkeit im erheblichen Maße
Langsam könntest Du Dir mal einen anderen Spruch draufschaffen. Diskriminierung Andersdenkender sehe ich in diesem Forum nur auf Seite der Ex-Mormonen. Sorry

Gustav

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de