Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 14 von 21 Beiträgen.
Seite erstellt am 22.2.24 um 19:20 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: lennard
Datum: Samstag, den 6. März 2004, um 12:35 Uhr
Betrifft: Noch eine Anmerkung

>Der Darwinismus hat sich schon längst überlebt.
>Das Ganze ist nur ein These.

1. Die Molekularbiologie beweist, dass alle Arten auf einen gemeinsamen Vorfahren zurück gehen. Der Beweis dafür ist das Auftreten gemeinsamer genetischer Codes, die in allen Lebensformen auftreten. Beispielsweise ist der Gencode des Schimpansen zu 98% identisch mit dem menschlichen Gencode. Das ist Fakt und da kann auch ein Braunschweiger Professor Dr. Ing. nichts wissenschaftlich revelantes dagegen einwänden. Zumal dieser Herr weder Mediziner, Biologe oder Biochemiker ist.

2. Selbst der sonst so "konservative" Papst Johannes Paul II. erklärte bereits 1996, das er die auf Charles Darwin zurückgehende Evolutionstheorie annerkenne und diese mit dem christlichen Glauben vereinbar sei.

3. Das Argument der Kreatonisten,dass alle Arten an Lebewesen einschliesslich der heute ausgestorbenen gleichzeitig erschaffen wurden, ist zweifelsfrei haltlos, aufgrund der wissenschaftlicher Ergebnissen von Experimenten im Bereich der Molekularbiologie.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de